"Wir bringen Schüler in Bewegung!"

Die Mittelschule Karlsfeld baut derzeit ihr Sportlich-musisches PROFIL, speziell im Ganztag, weiter aus: So sind wir im aktuellen Schuljahr (2018/19) mit den Klassen 5 und 6 gestartet, die deutlich mehr Stunden im musischen Bereich erhalten. Neben der SAG Schiene am Mittwoch Nachmittag, sind die 5. und 6. Ganztagesklassen 8 (bzw. 7) Stunden sportlich unterwegs: Mountainbiken, Parkour, Klettern und Bouldern, Stocksport, sowie verschiedenste Ballsportarten stehen u.a. auf dem Programm. Diese attraktiven Angebote stehen auch allen anderen Klassen im Ganztag offen, ebenso allen Schülern in den AGs. Unsere Kooperationspartner ECHO e.V. und der TSV Eintracht Karlsfeld bingen Parkour, Tanz und Choreografie, Turnen und Schwimmen mit an Bord. Dazu kommen künstlerische und musikalische Angebote: Schulband, Kreativ-Werkstatt, Musical, Theatergruppe, … 

 

"ES GEHT DARUM, ALLE TALENTE ZU NUTZEN!!!" 

 

Neben dem Unterricht soll Sport und Bewegung aber auch seinen täglichen Platz im Schulalltag der Kinder einnehmen. Hier sollen alle Schüler Möglichkeiten erhalten, mehr bewegte Schulzeit zu haben: 

  • Die sportliche Mittagspause im Ganztag: von Montag bis Donnerstag ist nach dem Mittagessen die Turnhalle offen (12.45 bis 14.00 Uhr, bei Schlechtwetter) mit Betreuung durch einen Sportlehrer. Ebenso bei trockenem Wetter auf den Freiplätzen: Fußball, Basketball, Bocchia, Wikingerschach, Klettern, Brettspiele, ...
  • Regelmäßige Teilnahme an Sport-Wettkämpfen (Basketball, Fußball, Schwimmen, Leichtathletik)
  • feste "Sportereignisse im Jahreslauf": Wintersporttage (20. und 21. Februar 2019), Sport- und Spielefest, Leichtathletik-Sportfest (400 Schüler im Stadion), Teilnahme an VR-Lauf, Schul-Bouldermeisterschaft (27. März 2019), Karlsfeld Streetball Challenge (17. Juli 2019), … 
  • schülergerechter, professioneller Sportunterricht: moderne und angesagte Angebote (Klettern, Mountainbike, Stocksport, Ultimate Frisbee, Parkour uvm.) neben den klassischen Sportarten (werden nicht vergessen!)
  • integrativer Sportunterricht: alle Schüler nehmen teil: Leistungsgedanke nicht oberste Priorität. Spaß und Freude an körperlicher Bewegung vermitteln!
  • Klassen im Ganztag haben eigene Sport- und Spielekisten!

Geplant für die baldige Umsetzung sind:

  • Aktion: Die Bewegte Schulpause
  • Bewegungsangebote im Klassenzimmer zur Rhythmisierung zur Steigerung der Bewegungszeit
  • Ausbau im Ganztageszug bis Klasse 7 (ab Herbst 2019)
  • Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte (SCHILF)

unsere Zielsetzungen:

  1. Positive Auswirkung auf die körperliche, geistige sowie persönliche Entwicklung der Kinder
  2. Junge Menschen für Sport begeistern, Freude und Erfolg erleben lassen
  3. Selbstwertgefühl steigern und soziales Miteinander der Schüler fördern, zu einem angenehmen Schulleben beitragen

Schuljahr 2015/16

Die Mittelschule Dachau-Süd hat sich auf den Weg gemacht, um sich ein Profil SPORT zu geben. Dabei soll zum kommenden Schuljahr eine gebundene Ganztagesklasse entstehen, die deutlich mehr Sport- und Bewegungsangebote bekommt. Die Kinder sollen dann (Start mit einer 5.Klasse) "mindestens eine Stunde täglich unter professioneller Anleitung in Bewegung gebracht werden"!

Im Zuge dessen startet die Schule auch insgesamt eine spürbare Entwicklung hin zu mehr Sport und Bewegung im Alltag ("Sportkultur"). Im November 2015 haben wir eine beispielhafte Schule in Niederbayern angeschaut und uns nachhaltig inspirieren lassen (siehe Bericht unten).

Konstrukitve Gespäche mit externen Partnern, wie dem benachbarten Sportverein ASV und der Stadt Dachau, sowie gute Infrastruktur im Schulumfeld, machen Mut und schaffen Zuversicht für die Umsetzung. Nicht zu vergessen sind die Schüler, die förmlich auf den Start warten!

Die Gespräche mit dem Sportverein sind sehr positiv verlaufen!

Nächster wichtiger Termin ist das Gespräch mit der Stadt Dachau!


Öffentlichkeitsarbeit

Nach den Berichten in der SZ und den Dachauer Nachrichten, geht es weiter mit der PR Arbeit in Sachen Sportprofil: ab jetzt geht eine extra Webseite online!

Hier findet man aktuelle Informationen zum Stand der Dinge in Sachen Sportprofil! Gleich mal reinschauen ...

Nachdem das Komzept steht, geht es an die Öffentlichkeitsarbeit: Die Presse informiert über die geplante Ausrichtung.

Artikel der Dachauer Nachrichten (vom 03. Februar 2016) ist hier nachzulesen.


Besuch der Sportschule Hauzenberg

"Wir bringen Schüler in Bewegung!" - Eine Idee nimmt Formen an

 

Dieses Motto einer Mittelschule hat uns neugierig gemacht. Nun kam es zu unserem Besuch in der Sportschule Hauzenberg in der Nähe von Passau. Dabei steht die ganze Schule hinter der Überzeugung, dass Sport und Bewegung in seiner vielfältigen Art die Grundlage für die gesamte schulische und vor allem pädagogische Arbeit bildet.

Wir konnten einen ganzen Tag (komplette Schule im Ganztag!) Schüler in verschiedensten Bewegungs- und Sportangeboten beobachten und auch aktiv begleiten und dabei (oder dadurch) eine besondere Atmosphäre erleben: Klettern, Schwimmen, Turnen & Akrobatik, verschiedenste Ballspiele, Mountainbike, Tennis, Tischtennis, Eislauf, Tanz und schließlich Fußball!

Stets dabei im Fokus: "Alle Schüler sind in Bewegung!"


Nach intensivem Austausch mit Schülern und vor allem Kollegen sind wir schließlich reich an Begeisterung, Ideen und vor allem ich Bestätigung einer schon lange geplanten Idee zurück nach Dachau gefahren. Bereits am Tag danach sind uns Sportlern viele Ideen gekommen.

"Es wird Zeit, dass auch wir uns bewegen ... so kann Schule vieles in Bewegung setzen ... !"

Wer mehr über die Sportschule Hauzenberg wissen will ...