September 2023 | Bildungsfahrt Kopenhagen

Im Rahmen des ERASMUS+ Programms konnten die 11. Klassen eine 6-tägige Bildungsfahrt nach Kopenhagen unternehmen. Viele neue Eindrücke, tolle Begegnungen und Informationen sind nun im Gepäck, unter anderem lernten wir das dänische Schulsystem hautnah kennen: 2 Tage verbrachten wir an unserer Kooperationsschule, dem Ingrid Jerspersen Gymnasium! Robin hat die ganze Woche über mit der Kamera begleitet und einen kleinen, aber feinen Clip erstellt! Toll geworden ... genauso cool wie die gesamte Unternehmung! Dank gilt allen Beteiligten und wie immer besonders allen Unterstützern unserer Idee!

Musik: Travis Scott - My Eyes; Billie Eilish - Hotline; Kenya Grace - Strangers


25. Mai 2023 | Bayerischer Meister 2023

Titelgewinn vor heimischem Publikum

War der Gewinn der Südbayrischen Meisterschaft vor 3 Wochen bereits ein überragender Erfolg unserer Jungs, so sollte jetzt der letzte Schritt in eigener Halle erfolgen: mit 77:49 besiegte unser Schulteam, die BIG Baskets Karlsfeld die Mittelschule Cornelius aus Fürth letztlich ungefährdet und souverän! Angefeuert von der gesamten MSK Familie (über 400 Zuschauer) war der Endspielerfolg nie in Gefahr!

Bayrischer Meister 2023 und damit erfolgreichste Basketball Mannschaft in der Geschichte der MSK: Coach Sebi, Zoran (6 Punkte), Vasileios (2), Efehan (10), Daniel (MVP, 10), Alex (18), Nikola (8), Tim (8), Abul (15) und Dusan

Vor zahlreichen geladenen Gästen der Gemeinde um Bürgermeister Kolbe (Herr Cataldo), dem Schulamt und des FC Bayern Basketball (+ Ben!!!) ging unsere Mannschaft angeführt, von Kapitän Nikolaus, wie immer gut eingestellt von Coach Sebi an die Aufgabe: das 10. Spiel in Serie zu gewinnen und damit ungeschlagen den Erfolg nach Karlsfeld zu holen! Kompakte Defense und ausgeglichene Offense machten es dem Gegner von Anfang an schwer. Angeführt von unseren ballsicheren Gurads Efehan und Daniel wurde der Korb attakiert oder der gute Wurf von außen genommen. Gute Reboundarbeit an beiden Brettern (Abul, Niko, Alex!) brachten immer wieder zweite Wurfchancen. Center Alex konnte sich dabei mit vielen Aktionen im Postup durchsetzen. So stand es nach den 2. Viertel bereits 41:20. Nach dem Seitenwechsel kamen unsere Jungs gleich mit Energie aus der Kabine und setzten die Fürther weiter mit  konsequentem Passspiel unter Druck. Zug zum Korb oder der 3er von außen: die Fürther fanden kein Mittel, obwohl sie zwei starke Scorer in ihren Reihen hatten. In dieser Phase zeigte besonders Daniel seine ganzen Qualitäten und führte oft nach guter Verteidigung die nächste Angriffsaktion. Er wurde am Ende und anerkennend von allen als MVP der Serie ausgezeichnet. Das letzte Viertel war dann die Zugabe: am Ende konnten 8 Spieler punkten, alle kamen auf Einsatzminuten!

"Letztlich war es unsere Ausgeglichenheit, die uns zum Titel geführt hat! Ich konnte immer einen anderen von der Bank bringen. Es hat wirklich Spaß gemacht!", so der Coach Sebastian von den Dachau Spurs. Besonders erfreulich war der faire und sportliche Umgang der beiden Teams untereinander und der Support der Zuschauer, die dank der Trommler und Klatschpappen mächtig Lärm gemacht haben und beide Teams gepusht haben!!! 

"In Karlsfeld ist es immer super: eine gute Organisation, guter Spirit, man spürt die Stimmung der ganzen Schulfamilie!" (O-Ton Schiedsrichterin Simone Wester)

Besonderer Dank gilt wie immer allen Beteiligten am Projekt "SAG-Basketball an der MSK": den Coaches von den Dachau Spurs, dem FC Bayern Basketball um Andi Minges, Claudius Meyer, Barbara Lauterbach und allen begeisternden Spielerinnen und Spielern und die es noch werden wollen! Nächstes Jahr bauen wir ein neues Team auf ... also ran an den Roten Ball und ab September rein in die SAG!

Download
Historischer Erfolg für die Karlsfelder Mittelschule
Bayerischer_Schulmeister_DN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.5 MB

März 2023 | 5. Schul-Bouldermeisterschaft

"Gemeinsam zu neuen Höhen!"

Sportveranstaltungen bieten auch immer die Gelegenheit, mit anderen Schülern und auch anderen Schularten in Kontakt zu kommen! Bouldern ist dafür der ideale Sport: Kommunikation ist gefragt, um gemeinsam Probleme zu lösen und Erfolge zu feiern, in unserem Fall ein Wand erklimmen über eine definierte Route!

Mehr als 30 Mädchen und Jungen aus vier verschiedenen Schulen haben sich getroffen und die "Kletter-Meister" in 5 Wettkampfklassen ermittelt: die Mittelschule Dachau-Ost (MAG), die Volksschule Haimhausen (VS Haim), das Ignaz-Taschner-Gymnasium (ITG) und die Mittelschule Karlsfeld (MSK)!

In der Vorrunde mussten 14 verschiedene Routen bewältigt werden: 4 Teilnehmer konnten z.T. alle Probleme lösen! Bei Schwierígkeiten bis FB 6c sehr beachtlich!

MSK holt das gesamte Podium

Bei den kleinen Jungs (2010 bis 2012) war es super spannend: Enes Haddad (ein Top, MSK) konnte sich erst im Entscheidungsboulder durchsetzen vor Severin Hohlenburger (1 Top, VS Haim) und wurde völlig überraschend Sieger! Er hat sich erst eine Woche zuvor bei der schulinternen Ausscheidung qualifiziert.

Bei den Großen setzte sich Benjamin Klein (1 Top, ITG) ebenfalls ganz knapp vor Markus Ulbricht (VS Haim, 2 Zonen) durch. Erst der letzte Boulder brachte auch hier die Entscheidung: nur ein Griff fehlte dem Zweitplatzierten.

Superstark waren unsere kleinen Mädls (Wettkampfklasse IV): alle Finalistinnen aus der AG Klettern der MSK brachten das Publikum zum Staunen: "Das ist viel zu schwer!", hieß es beim ersten Boulder! Doch das Gegenteil war der Fall. Alle Routen wurden am Ende geknackt! War in der Vorrunde Urta Qerkinaj (2 Zonen) noch besser, so siegte Alyce Di Fazio (2 Zonen, 1 Top) am Ende verdient. Alisa Seferaj wurde starke Dritte! Franziska Bengs (ITG) konnte bei den Mädchen III alle Finalrouten toppen und wurde souverän Siegerin vor Dea Beqiraj (MSK) und Leonie Klein (ITG).

Neu in diesem Jahr war die gemischte Leistungsklasse: Maja Bengs (ITG) setzte sich im letzten knallharten Dach-Boulder gegen ihre Schulkameraden Julian Steffel und Rosina Zott durch.

Am Ende waren alle ziemlich erschöpft, doch einig, dass es ein schöner sportlicher Schultag war, der unbedingt wiederholt werden muss!!!

Download
"Gemeinsam zu neuen Höhen"
Bericht der Dachauer Nachrichten zur V. Ausgabe der Schul-Bouldermeisterschaft 2023
Bouldermeisterschaft_2023_dn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Alle Finalisten freuten sich über Preise rund um den Klettersport: Chalkbags, Kreide in allen Varianten, Bürsten, Stirnbänder, Caps, ... 

 

Wir danken allen Beteiligten, den Betreuern und vor allem den Schülerinnen und Schülern für ihren großen Einsatz. Ganz besonders den Sponsoren, die uns wieder tatkräfitg unterstützt haben: die Firma Bergzeit und Bergsport Schachenmeier aus Miesbach für die "Kletterpreise", sowie der Bäckerei Polz für die guten Brezn!!!

Eine sehr gelungene Veranstaltung mit ansprechenden Leistungen wird uns in Erinnerung bleiben. 

Dank gilt natürlich meinen Kollegen Andi für die Organisation, sowie Thomas, Linda und Stefan für ihre sportliche Begeisterung!

Danke auch den Jungs und Mädls vom Südwand-Team! Außerdem Maida und Marija aus meiner 10b, sowie  Kameramann Emin, der sich um Foto und Video gekümmert hat. 

Mehr zum Klettersport in der Schule hier ...


Januar 2023 | Kreismeisterschaft

Die MSK verteidigt Titel!

Wie bereits im letzten Jahr konnten unsere BIG BASKETS ihren Titel in beeindruckender Weise verteidigen: miit einem 97:18 hatte die MS Haimhausen gegen unsere Top-Mannschaft keine Chance. Dennoch kämpften sie tapfer und hatten sichtlich Freude am coolen Ballsport! Erfolgreichster Werfer war Alex mit 28 Punkten, gefolgt von Mathiss mit 25.

Die SMALL BASKETS waren wie erwartet die Kleinsten unter allen Teams und konnten leider keines ihres drei Spiele gewinnen. Hier holte die MS Dachau-Süd den Titel und fährt auf den Regionalentscheid im März. Wir wünschen viel Erfolg!

Besonderer Dank gilt Frau Lauterbach für die Orga, Coach Meyer und dem Team der Spurs: Torge, Sebastian und Erik!

Clip der Kamerakinder Maida und Emin (der Zweitversuch, gemeinsam erstellt im WS Video-Doku) 


November 2022 | "GinaS" Inklusionsprojekt

"Basketball aus anderer Perspektive" 

Basketball kann jeder spielen! Dies sollten heute die 5. und 6. Klassenbeim beim "GinaS" Inklusionsprojekt von Goolkids am eigenen Leib erfahren! Beim Vorhaben der Sparkassen Sportstiftung erlebten die Schüler, was es heißt, sich mit dem Rollstuhl fortzubewegen, damit alltägliche Hindernisse zu überwinden und ihre Sinne zu schärfen! Darüber würde die Frage geklärt: Was heißt Inklusion?

Die Thuringia Bulls aus Erfurt, als erfolgreichster Rollstuhlbasketballverein Deutschlands, haben ihren Sport vorgestellt und die Kinder intensiv ausprobieren lassen!

Parallel fand ein zweiter Workshop der Rewe Stiftung zum Thema gesunde Ernährung statt: hier mussten Lebensmittel mit geschlossenen Augen erschmeckt werden, seinem Geruchssinn vertrauen und den Zuckergehalt verschiedener Produkte herausfinden. 

"Wünscht du dir manchmal wieder laufen zu können?" 

Am Ende hatten die Kinder viele Fragen rund um das Thema "Menschen mit Behinderungen", die in einem launigen und sehr ehrlichen Rahmen besprochen wurden!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Thuringia Bulls (Andre, Josie, Ali und Schmidti), sowie den Goolkids!! Ihr habt sichtlich Eindruck hinterlassen!!!

Ein schöner und spannender Schultag aus einer neuen Perspektive ..

Bericht der Dachauer Nachrichten zum Inklusionsprojekt!