22. juni 2019 | Sz-Talentiade

Die Karlsfeld Streetball Challenge wurde heute offiziell nominiert für den Schulsportpreis "Klasse!" der Talentiade 2019.

 

Bericht der Süddeutschen Zeitung zur Nominierung

SZ-Bericht zur Nominierung vom 22. Juni 2019

 

 

 

 

Hier geht´s zur offiziellen HP der Karlsfeld Streetball Challenge

09. Mai 2019 | Südbayern-finale

Karlsfeld Baskets holen Bronze!

 

Ein spielerisch hochklassiges und äußerst spannendes Turnier sollte die Finalisten um die Bayrische Meisterschaft der Mittelschulen 2019 ermitteln! Mit etwas Pech im Abschluss (wir sind die weichen Bretter nicht gewöhnt!), und aufgrund starker Konkurrenz mussten wir uns am Ende mit dem 3. Platz beim Qualifikationsturnier zufrieden geben!

Aber was heißt hier zufrieden geben? Wir haben damit den 5. Platz in ganz Bayern und somit mehr erreicht, als bisher eine Mannschaft in der Historie der Karlsfelder Schule!

Das erste Spiel war gleich der Knackpunkt: 20 Sekunden vor dem Ende führten wir 27:24, als ein wilder Dreier der MS Gersthofen fällt! Ausgleich! Uns bleiben 11 Sekunden für den letzten Angriff, Wurf, der Ball fällt nicht, Ballbesitz für den Gegner. Noch 4 Sekunden: Leider wollen die Jungs jetzt die Entscheidung erzwingen! Ganzfeldpresse, wir gehen auf einen Steal! Foul, Gersthofen geht an die Linie: am Ende verlieren wir gegen superstarke Gegner 29:27 denkbar bitter! Das Trainerteam ist nun gefordert: psychologische Aufbauarbeit ist jetzt verlangt.

Mit neuem Elan gehts gegen die MS Torquato-Tasso, den letztjährigen Finalisten. Eine gute Halbzeit reicht leider nicht, um zu gewinnen. Am Ende müssen wir uns mit 40:29 geschlagen geben! Unser Traum ist geplatzt ...

Jetzt geht es aber um das ausgelobte Ziel: "Ohne Sieg fahren wir nicht heim!" Die Integrative Schule für Sprache aus Straubing wird klar mit 37:27 geschlagen! Am Ende sind alle reichlich ko, aber dennoch stolz auf das Erreichte! Besonders das Trainergespann ...  Gratulation! Dieser Erfolg wird sehr lange in Erinnerung bleiben.

Scoreboard aller Spiele:

Jan (24), Fran (21), Bedru (15), Joel (14), Andrija (7), Abdul (5), Avdyl (4), Emilio, Marko, Sargon (dnp)


04. April 2019 | Oberbayrischer Meister

Historischer Erfolg für die Karlsfeld Baskets!

 

Dank einer famosen und beherzten Teamleistung erringen unsere großen Jungs den Titel bei der Oberbayrischen Meisterschaft vor heimischer Kulisse! Die Auslosung hat es gleich so bestimmt: Auftakt ins Turnier und gleich gegen den amtierenden Oberbayern-Champion MS Murnau. Im letzten Jahr waren wir noch unterlegen, aber heuer sollte die Revanche gelingen: dank intensiver Defense und diszipliniertem Spielaufbau konnten wir zur Halbzeit verdient mit 14:10 in Führung gehen. Nach Wiederanpfiff schalteten die Jungs nochmals einen Gang hoch und entschieden die Partie schnell und am Ende unangefochten mit 38:20.

Nur noch ein Spiel musste jetzt gewonnen werden! Die Montessorischule Kaufering sollte uns nicht mehr aufhalten. Auch im zweiten Spiel waren unser Team dominant unter den Brettern (Joel und Andrija - eine Macht vorne wie hinten), sodass wir viele zweite Wurfchancen verwerten konnten: Mitte der zweiten zehn Minuten konnten wir durchwechseln, und alle Spieler trugen sich ins Scoreboard ein:

Unsere geschlossene Teamleistung lässt sich hier gut erkennen.

Fran (21), Joel (19), Jan (15), Bedru (12), Abdul und Avdyl (je 6), Claudio, Andrija und Albi (je 2 Punkte).

Drei Spieler mit einem sogenannten Double - Double (zweistellige Werte in zwei Kategorien) sprechen eine deutliche Sprache: Jan 15 Punkte - 12 Assists, Fran 21 - 10 Steals, Joel 19 - 18 Rebounds! Für uns als Trainerteam gebührt Joel somit der Titel des MVP.

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg für die nächste Runde! Wir sind sehr stolz auf das Team!

Claudius Meyer & Christian Steinberger

Coole Bilder und weitere Impressionen:

Mehr erfolgreicher Basketball der Karlsfelder gibts hier ...


März 2019 | 4. dACHAUER sCHUL-bOULDERMEISTERSCHAFT

Beeindruckendes Niveau bei der 4. Auflage des Boulderwettkampfs

 

40 Aktive (aus 6 Schulen: Ignaz-Tascher- Gymnasium, die Mittelschulen Dachau-Ost und Dachau-Süd, Realschule Weichs, Agnes-Neuhaus-Schule Gauting und die Veranstalter MS Karlsfeld) kämpften um den Titel des Bouldermeisters des Landkreises: in drei der vier Wettkampfklassen reichten erst 10 erfolgreiche Boulder für den Finaleinzug. Bei den Jungs gar erst 12 (von insgesamt 14)! Besonders in der Wertung der großen Mädchen war es Klettern auf sehr hohem Niveau: Karla Fehrenbach (ITG) konnte als einzige im Finale alle Probleme (Schwierigkeiten Fb bis 6c) innerhalb der 90 Sekunden lösen und wurde mit 15 Punkten souverän Siegerin. Die Schüler des ITG konnten insgesamt drei Titel erringen: Alessa Schumacher (M IV), sowie Leo Fischer bei den großen Jungs. Alle drei konnten ihren Vorjahrestriumph wiederholen! Bei den kleinen Jungen setzte sich Paul Meyer (MS Dachau-Süd) knapp durch, vor Elvis Thaqi (MS Karlsfeld).

Neu in diesem Jahr konnten wir die Mittelschule Dachau-Ost begrüßen, die zufrieden und glücklich waren mit einem sehr gutem 2. Platz und 3. Platz. Ganz alleine vertreten hat Richard Bauer die Realschule Weichs. Er kämpfte tapfer und errang den 2. Platz bei den alten Hasen.

Alle Finalisten freuten sich über Preise rund um den Klettersport: Chalkbags, Kreide in allen Varianten, Bürsten, ...

 

Wir danken allen Beteiligten, den Betreuern und vor allem den Schülern für ihren Einsatz. Ganz besonders den Sponsoren, die uns wieder tatkräfitg unterstützt haben: die Firma Bergzeit, die Firma Bergfreunde, Sport Schachenmeier aus Miesbach für die "Kletterpreise", sowie der Bäckerei Geisenhofer für die guten Brezn!!!

 

Eine sehr gelungene Veranstaltung mit ansprechenden Leistungen wird uns in Erinnerung bleiben. Wir freuen uns schon auf eine Neuauflage nächstes Jahr ...

Dank gilt wieder meinen Kollegen Andi und Stephi für ihre sportliche Begeisterung!

Danke auch den Jungs und Mädls vom Südwand-Team!

 

Eindrücke einer spannenden Veranstaltung:

Artikel zur Meisterschaft in der SZ vom 20.02. 2019 (Vorbericht)

Bericht zur Meisterschaft, Dachauer Nachrichten vom 02.04.2019

Hier geht´s zum Bericht und weiteren Eindrücken der letzten Jahre ...