Mai 2020 | "Aktion Kletterwand"

Nach knapp 5 Jahren war es mal wieder Zeit die schuleigene Kletterwand rundum zu inspizieren:

Griffe abschrauben und reinigen, Gewinde säubern, Umlenker und Zwischensicherungen auf Festigkeit prüfen ... Also kompletter Sicherheitscheck!

 

Im Zuge dessen haben wir die Wand wieder komplett neu geschraubt:

11 neue Routen: Toprope und Vorstieg, Schwierigkeit 4- bis 7?!

Nach den Ferien werden die neuen Routen ausgetestet und beklettert! Der Erstbezwinger darf sie natürlich benennen!!!

 

Vielen Dank an die "Kletter-Checker" Stephi und Ingo für den Support!

 


Projekt Kletterwand

Unsere "Südwand" an der Außenseite der Turnhalle.

 

Daten und Routen:

 

8 m hoch und 8 m breit, Toprope und Vorstieg.

5 Umlenkungen, 8 Routen in den Schwierigkeitsgraden 4 bis 7.

Bestückt mit ca. 300 Griffen und Tritten aus Kunstharz.

Die Ausrichtung nach Süden lässt uns fast das ganze Jahr über klettern, außer bei Regen und eisiger Kälte. Dann "wandern" wir aus in die RS Dachau zum Indoor-Klettern. Oder zum Bouldertraining an die "Südwand" beim ASV Dachau.


Oktober 2012 | Eröffnung

Ein insgesamt neun Jahre währendes Projekt wird endlich seinem Zweck übergeben.

 

In einem feierlichen Akt weihen die ersten "Kraxler" nun offiziell die Wand ein. Diese wird von Bürgermeister Kolbe offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Ab jetzt darf sich die Kletter-AG austoben.

Ein lange herbeigesehntes Ereignis konnte jetzt stattfinden: unsere Kletterwand wurde eröffnet und kann ab jetzt "beklettert" werden. In einer kleinen Eröffnungsveranstaltung wurde der ganze Weg des Projekts von der Idee bis schließlich der Realisierung nochmals gebührlich gewürdigt: Ein kleiner Film (geschnitten von Herrn Burghart) zeigte den Schülern, und auch uns Lehrern, den langen und teilweise beschwerlichen Weg bis unsere Wand jetzt eingeweiht werden konnte.

Dass wir als Schule zusammen mit der Gemeinde Karlsfeld das Projekt auf die Beine gestellt haben, macht uns mächtig stolz. Die ersten Kletterer zeigten wie es geht in der blauen oder roten Tour.

 

Ein Riesen-Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen des Projekts "Kletterwand" beigetragen haben:

Sebastian Tyroller (Haus-und Wärmetechnik Tyroller), der Firma Silbermann (Verputzarbeiten), der Gemeinde Karlsfeld und allen sonstigen beteiligten und schon jetzt begeisterten Schülern.

Impressionen der Veranstaltung

Zeitungsartikel der Dachauer Nachrichten hier!


Juli 2012 | "Wanderschließung"

Unsere Wand nimmt Formen an ...

 

Am 20. Mai 2011 war es endlich soweit. 250 Löcher mehr hat seitdem unsere Wand, die nun endlich zur Topropewand ausgebaut werden soll. Ein Team aus drei 9. Klässlern (Manuel, Stefan und Marko), zwei Meistern der Firma Haus - und Wärmetechnik Tyroller und Techniklehrer Herr Burghart hat das Bohrraster für unsere Wand erstellt. Dabei wurden in alle Löcher Gewindehülsen mit Spezialmörtel eingeklebt.

Bei allen Schritten wurden die Schüler mit eingebunden und eingewiesen: Werkzeugkunde, Werkstoffkunde und fachmännisches Verarbeiten der Spezialmaterialien stand heute auf dem Stundenplan.

Großen Wert wurde stets auf das Thema Arbeitssicherheit gelegt. Im nächsten Bauabschnitt soll nun die Wand gestaltet werden. Erste Ideen sind bereits von Schülerseite eingebracht worden.

Im optimalen Fall kann bereits in der ersten Woche nach den Pfingstferien losgelegt werden. Wenn dann endlich der Kletterbereich mit einem Zaun gesichert ist ... . Naja, wir hoffen weiter, sind aber ein Stück optimistischer, dass wir in diesem Schuljahr unsere Wand fertigstellen können.

 

Vielen Dank an alle aus dem Projektteam "Kletterwand"


14. Dezember 2016 | Boulderwand eröffnet!

"Was lange währt, wird endlich gut!" Richtig cool ist sie geworden - die Boulderwand im Erdgeschoss. Die Kletter AG hatte heute die Ehre, sie als erste beklettern.

Die Wand kann also bald ihrer Bestimmung übergeben werden: als Rhythmisierung, hausinternes Sportangebot oder für die OGS (ich glaube, die freuen sich schon!).

Die insgesamt 5 Routen mit verschiedener Schwierigkeit wurden für gut befunden. Aber viel Spaß macht es einfach "bunt" zu klettern! 


"Kletterecke": BauPhase 20. bis 22. April 2016

Seit gestern heißt es nicht mehr nur zu theoretisieren, sondern ein lang geplantes Vorhaben wird nun ein gutes Stück weiter umgesetzt: die Boulderwand für unsere Kletterecke entsteht!

Der "Bautrupp" (Herr Welsch, Ermin, Maxi, Nico, Herr Steinberger, Marcel, Januz) hat bereits über das Lochraster angelegt, darin über 250 Löcher gebohrt, diese Bohrlöcher gesäubert, Gewindehülsen verklebt und erste Griffe angebracht (zur Probe). Morgen werden wir mit den groben Arbeiten fertig. Danach wird die Wand gestaltet - mal schaun wer gute Ideen hat ...


Hier das motivierende Beispiel aus Hauzenberg. Im Westflügel im Erdgeschoss bietet sich ein idealer Platz dafür.

Die Kletter AG ist bereits auf den Zug aufgesprungen und wird sich im Laufe des Schuljahres an die Umsetzung machen. Die bestehende Wand ist bereits (fast komplett) abgebaut, Griffe und Tritte werden nun gereinigt, um wiederverwendet zu werden. In einem groß angelegten Projekt wird eine ca. 20 m² umfassende Boulderwand entstehen (bis Ende März 2016 geplant). Hinzu kommt eine Kletter- und Hangelstange (ca. 4 m lang). Was sich sonst noch so ergibt, werden die nächsten Wochen zeigen. Ich bin gespannt!